Impressum/Contact | Über mich

Versteinertes Holz


versteinertes Holz

Versteinertes Holz hat die chemische Formel SiO2. Die Härte liegt zwischen 5 und 7. Dies mag am Anfang verwundern, da Silicium nicht zu den Elementen gehört, die organische Verbindungen bilden und schon garnicht Holz. Holz ist natürlich eine Verbindung auf Kohlenstoffbasis, jedoch haben wir es hier mit einem langwierigen Prozess zu tun. Bei diesem Prozess dringen siliciumdioxidhaltige Lösungen (Chalcedon oder Opal) in umgestürtzte Bäume ein und ersetzen das Holz Stück für Stück. Das interessante ist jedoch, dass die Holzstruktur erhalten bleibt und zum Großteil auch ihre Farbe. So ist versteinertes Holz gelb, gelbbraun, wie auch grau. Ein großes Vorkommen ist Holbrook in Arizona. Dort gibt es einen ganzen versteinerten Wald. Hier findet man praktisch einen ganzen Wald der versteinert ist. Verwendet wird versteinertes Holz für verschiedene Schmuckstücke, wie auch für Aschenbecher bei denen man gleich den ganzen Querschnitt eines versteinerten Baumes hat und sogar eine versteinerte Rinde.

Daten über versteinertes Holz
Chemische Formel SiO2 * nH2O
Mineralklasse Oxide
Kristallsystem amorph
Härte 5 bis 7
Dichte 1,9 g/cm3 bis 2,5 g/cm3
Farbe vielfarbig
Strichfarbe weiß
Glanz Wachsglanz
Bruch muschelig
Spaltbarkeit keine


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema versteinertes Holz haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Mineralienseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 03.11.2004