Impressum/Contact | Über mich

Topas


Topas

Topas hat die chemische Formel Al2[F2|SiO4]. Es ist somit ein Aluminiumsilikat. Er hat die Härte 8 und kristallisiert im rhombischen System. Je nach beigemengten Stoffen tritt Topas in verschiedenen Farben auf. Der gelbe bis orange Topas wird "Imperial Topas" genannt. Topas ist oft durchsichtig oder durchscheinend. Topas bildet große, lang- und kurzprismatische Kristalle aus. Topaskristalle spalten sehr gut nach ihrer Basisfläche, so dass man bei abgebrochenen Topaskristallen denken könnte, dass sie unten angeschliffen sind. Bis auf Schwefelsäure ist Topas ein sehr resistentes Mineral gegenüber chemischen Stoffen. Topas wurde schon in der Antike als Edelstein angesehen. Auch heute wird Topas als Edelstein zu Schmuck verarbeitet. Topas findet man vor allem in Brasilien, in Pakistan, in Russland und auf Madagaskar.

Daten über den Topas
Chemische Formel Al2[F2|SiO4]
Mineralklasse Silikate
Kristallsystem rhombisch
Härte 8
Dichte 3,5 g/cm3 bis 3,6 g/cm3
Farbe farblos, gelb, blau, rosa
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Bruch muschelig
Spaltbarkeit vollkommen


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Topas haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Mineralienseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 21.01.2006