Impressum/Contact | Über mich

Steinsalz


Steinsalz

Steinsalz hat die chemische Formal NaCl. Ein anderer Name für Steinsalz ist Halit. Meistens wächst es in würfelförmigen Kristallen. Oft kommt es farblos vor, aber durch Einschlüsse anderer Stoffe kann es auch in anderen Farben vorkommen wie z. B. rot. Durch radioaktive Bestrahlung kann Steinsalz blau oder violett werden. Für den Menschen hat Steinsalz eine besondere Bedeutung da gereinigtes Steinsalz das ist was man als Koch- oder Speisesalz bezeichnet. Da Steinsalz wasserlöslich ist sollte man Steinsalzkristalle nicht mit Wasser abwaschen. Aufgrund dieser Wasserlöslichkeit ist NaCl (Natriumchlorid) auch in Meerwasser gelöst. Industriell wird es entweder aus Steinsalzlagerstätten und aus dem Meer gewonnen. Neben Speisesalz werden auch Natrium und Chlor, für die chemische Industrie, aus Steinsalz gewonnen. Steinsalz findet man an vielen Orten auf der Welt. Einige bedeutende Fundorte befinden sich in den USA, in Peru, in Deutschland, in Österreich und in Spanien.

Daten über Steinsalz
Chemische Formel NaCl
Mineralklasse Halogenide
Kristallsystem kubisch
Härte 2
Dichte 2,1 g/cm3 bis 2,2 g/cm3
Farbe farblos, rot, blau, violett
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Bruch muschelig
Spaltbarkeit vollkommen


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Steinsalz haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Mineralienseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 29.03.2005