Impressum/Contact | Über mich

Malachit


Malachit

Malachit hat die chemische Formel Cu2[(OH)2|CO3]. Er kristallisiert im monoklinen System und hat nur eine Härte von 3,5 bis 4. Malachit gehört zu den Kupfercarbonaten. In der Natur findet man Malachit in Form von Knollen. Er kommt in verschiedenen Grüntönen vor. Erst wenn man einen Malachit durchschneidet kommen die verschiedenen Grüntöne in verschiedenen Schichten zum Vorschein. Malachit ist undurchsichtig. Schon in der Antike wurden verschiedene Gegenstände und Schmuck aus Malachit gefertigt. In Russland wurde der Malachit während der Zarenzeit für viele dekorative Zwecke genutzt. Malachit findet man vor allem in Russland, in den USA, in Australien und in Zaire. Früher wurden ihm heilende Kräfte nachgesagt.

Daten über den Malachit
Chemische Formel Cu2[(OH)2|CO3]
Mineralklasse Carbonate
Kristallsystem monoklin
Härte 3,5 bis 4
Dichte 4 g/cm3
Farbe grün
Strichfarbe grün
Glanz Glasglanz
Bruch muschelig, spröde
Spaltbarkeit vollkommen


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Malachit haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Mineralienseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 03.11.2004