Impressum/Contact | Über mich

Karneol


Karneol

Karneol ist ein Quarz und hat daher die Härte 7. Somit hat er die chemische Formel SiO2. Er bildet jedoch nicht solche Kristalle wie z. B. Bergkristall oder Amethyst. Seine rote Farbe hat er verschiedenen beigemischten Eisenverbindungen zu verdanken. Im allgemeinen handelt es sich um Eisenoxid, also Rost, womit auch die rote Farbe klar ist. Er kommt in verschiedenen Rottönen vor. Dieser Stein ist ziemlich gut in der Verarbeitung, so dass aus ihm verschiedene Gravuren, Skulpturen und andere Gegenstände gefertigt werden. Im alten Ägypten, Griechenland und Rom war er auch schon weit verbreitet und man schrieb ihm stets positive Wirkungen zu. Man findet diesen Stein in Vorderasien und Indien. Heute ist dieser nicht mehr so verbreitet, aber unter Sammlern sehr gut bekannt.

Daten über den Karneol
Chemische Formel SiO2
Mineralklasse Oxide
Kristallsystem trigonal
Härte 7
Dichte 2,6 g/cm3
Farbe braunrot
Strichfarbe weiß
Glanz Glas- bis Fettglanz
Bruch muschelig
Spaltbarkeit keine


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Karneol haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Mineralienseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 03.11.2004