Impressum/Contact | Über mich

Bernstein


Bernstein

Der Bernstein ist kein Mineral, sondern ein fossiles Harz. Dies stellt man auch schon an der typisch organischen Formel C12H20O fest. Die drei Elemente Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff gehören überhaupt zu den wichtigsten Elementen in Verbindung mit Leben und somit Organik. Die Härte beträgt 1,5 bis 3. Dieses Harz was wir heute als Bernstein bezeichnen wurde von einer bereits ausgestorbenen Kiefernart abgesondert. Im Regelfall ist Bernstein gelbbraun, wobei es auch gelbe und rötlich orientierte Exemplare gibt. Schon im Altertum hat man Bernstein zu Schmuckstücken verarbeitet. Die Hauptfundorte befinden sich vorallem an der Ostsee und auch allgemein in den Osteuropa. Durch Handel kam der Bernstein auch nach Südeuropa und auch in andere Erdteile. Besonders interessant sind Exemplare, die ein Insekt beinhalten. Das kommt daher zustande, dass sich prähistorische Insekten oft in diesem Harz, was bekanntlicherweise klebrig ist verfangen haben. Das ist sicherlich auch interessant, da man so Insekten erwerben kann die schon ausgestorben sind. Bis heute wird Bernstein für Schmuckstücke verwendet.

Daten über den Bernstein
Chemische Formel C12H20O
Mineralklasse Organische Verbindungen
Kristallsystem amorph
Härte 1,5 bis 3
Dichte 1 g/cm3 bis 1,1 g/cm3
Farbe gelb, rot, braun
Strichfarbe weiß
Glanz Harzglanz
Bruch muschelig
Spaltbarkeit keine


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Bernstein haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Mineralienseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 03.11.2004