Impressum/Contact | Über mich

Aragonit


Aragonit

Aragonit hat die chemische Formel CaCO3. Der Name Aragonit kommt von einem Fundort in Spanien der in der Region Aragonien liegt. Aragonit hat zwar diesselbe chemische Formel wie Calcit, aber es entsteht unter anderen Bedingungen. Aragonit kristalliersiert in einem anderen Kristallsystem als Calcit, es hat eine etwas höhere Dichte und eine höhere Härte als Calcit und ist somit ein eigenständiges Mineral. Aragonit bildet große prismatische Kristalle. Er kommt in verschiedenen Farben vor und kann durchsichtig bis undurchsichtig sein. Viele Aragonite sehen sehr schön aus. Aragonit kommt seltener vor als Calcit. Aragonit findet man in Spanien (Aragonien), in Marokko, in Deutschland und in Italien (Sizilien).

Daten über Aragonit
Chemische Formel CaCO3
Mineralklasse Carbonate
Kristallsystem rhombisch
Härte 3,5 bis 4
Dichte 2,9 g/cm3 bis 3 g/cm3
Farbe farblos, weiß, gelb, rötlich-braun
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Bruch muschelig
Spaltbarkeit keine


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Aragonit haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Mineralienseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 03.11.2004