Impressum/Contact | Über mich

Mein China-Studienaufenthalt (Februar - Mai 2007)


Nachdem ich im März 2006 das erste Mal in China war, wollte ich nun wieder hin um meine Chinesisch-Sprachkenntnisse zu erweitern. Dieser Studienaufenthalt war sehr schön, denn ich war alleine unterwegs und hatte viel Zeit Alles zu erkunden. Ich hatte dadurch auch die Chance in den echten chinesischen Alltag einzutauchen und Dinge zu sehen die ein normaler Tourist nicht sieht. Da ich großes Interesse an der chinesischen Geschichte und Kultur habe und oft Sehenswürdigkeiten besucht habe wo Ausländer selten anzutreffen sind, wurde ich oft von Chinesen angesprochen und habe so viele Menschen kennengelernt. Die Chinesen sind sehr kontaktfreudig. Schließlich habe ich in Peking sogar mehrere Freunde gefunden. Während meines Studienaufenthalts haben wir gegenseitig Deutsch/Englisch und Chinesisch geübt. Beschreiben werde ich vor allem die Tage an denen ich Sehenswürdigkeiten besucht habe. Während der Woche war ich beim Chinesisch-Unterricht an der Beijing Language and Culture University und habe alleine wie auch mit meinen chinesischen Freunden Chinesisch gelernt. Darüber hinaus habe ich einen Kurs in Chinesischer Kalligraphie belegt. In China besitzt die Kalligraphie bis heute einen hohen künstlerischen und kulturellen Wert. An der Universität war die Atmosphäre sehr interessant, weil man Studenten aus der ganzen Welt treffen konnte. In meiner Klasse gab es Studenten aus: Deutschland (nicht nur ich), Ecuador, Großbritannien, Kasachstan, Russland, Südkorea, Schweden, der Schweiz und den USA. Im Rahmen meines Studienaufenthalts bin ich auch durch Xinjiang gereist.


1. Tag    2. Tag    3. Tag    4. Tag    5. Tag    6. Tag    8. Tag    9. Tag
10. Tag    11. Tag    12. Tag    13. Tag    15. Tag    16. Tag    20. Tag    26. Tag
27. Tag    32. Tag    40. Tag    44. Tag    46. Tag    52. Tag    59. Tag    60. Tag
71. Tag    77. Tag    84. Tag    85. Tag


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zu meinem China-Studienaufenthalt haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Chinaseite

Zurück zur Startseite

Letzte Änderung: 30.01.2009