Impressum/Contact | Über mich

Panzerkampfwagen I bis IV


Panzerkampfwagen IV

In Deutschland gab es im 2. Weltkrieg eine große Vielfalt an Panzern. Jeder Panzer hatte eine andere Aufgabe um den Blitzkrieg so effektiv wie nur möglich zu machen. Mit Blitzkrieg meint man ein schnelles und überraschendes Vordringen. Deutschland durfte, laut dem Versailler Vertrag, keine Panzer bauen, aber daran hielt man sich nicht. In den 30er Jahren enstand daher der Panzerkampfwagen I der mit 6 Tonnen ein sehr leichter Panzer war. Beim Blitzkrieg sollten vor allem die leichten Panzer schnell vorrücken. Als Bewaffnung hatte er nur zwei 7,92 mm MGs und die Panzerung von maximal 13 mm war recht schwach. Nicht viel später wurde der Panzerkampfwagen II gebaut. Er verfügte über eine 20 mm Kanone und hatte eine stärkere Panzerung. Mit 10 Tonnen gehört er jedoch auch noch zu den leichten Panzern. Der Panzerkampfwagen III war bereits ein mittlerer Panzer. Je nach Ausführung schwankte seine Gesamtmasse zwischen 15 Tonnen und 22 Tonnen. Die Gesamtmasse erhöhte sich durch die Panzerung. Die Panzerung der letzten Ausführungen erreichte 50 mm. Zuerst hatte er eine 3,7 cm Kanone und spätere Ausführungen hatten eine 5 cm Kanone. Darüber hinaus hatte er noch zwei 7,92 mm MGs und die Besatzung bestand aus 5 Mann. Die Panzerkampfwagen I, II und III standen bereits beim Überfall auf Polen zur Verfügung und wurden dort auch eingesetzt. Polen hatte dem nichts entgegenzusetzen. Der Panzerkampfwagen IV hatte bereits eine 7,5 cm Kanone und eine Gesamtmasse von 25 Tonnen. Seine Panzerung erreichte sogar 80 mm. Auf dem oberen Foto ist der Panzerkampfwagen IV abgebildet. Dadurch, dass die Motoren nicht immer stärker wurden, wurden die schwereren Panzer immer langsamer. Ein starker Feind der deutschen Panzer, während des ganzen Krieges, war der russische T-34. Allgemein lässt sich sagen, dass die deutschen Panzer zu den besten Panzern der damaligen Zeit gehörten. Sie konnten aber dennoch geschlagen werden, weil die Alliierten viel mehr Panzer hatten. Die Panzerkampfwagen V "Panther, VI "Tiger" und VI "Tiger II" werden unten genauer beschrieben.


Autor und Webmaster: Lukas Czarnecki

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Panzerkampfwagen I bis IV haben können Sie mir unter folgender Adresse eine E-mail schicken:
webmaster@hpwt.de

Zurück zur Seite über den 2. Weltkrieg


Zurück zur Startseite

Letze Änderung: 15.12.2004